News - 1.Budokan Hünxe e.V.

1.Budokan Hünxe e.V.
Direkt zum Seiteninhalt
Stand: 15. Aug 2019


Ein super engagiertes, gut funktionierendes Team bedankt sich bei dem Sponsor
Lions Club Dinslaklen 2012
„Ohne Fleiß keinen Preis“. Die erfolgreichen ID-Judokas des 1. Budokan Hünxe haben ab sofort noch bessere Trainingsbedinungen.
Dank  der großzügigen Spende des Lions-Club Dinslaken 2012 kann nun das  Training gut differenziert auf 170 qm Mattenfläche stattfinden.
Das  ist besonders wichtig für unser  Projekt der „Inklusiven Kata“.
Hier  sind Nina Völkel und Sergio Sessini die neuen Kata-Trainer bei uns. Mit  ihren Kata-Paaren waren sie in diesem Jahr schon sehr erfolgreich.
Parallel dazu kann nun Frank Schuhknecht, der Landes-Kader-Trainer, Wettkampftraining für unsere Spitzenathleten anbieten.

Die Basisarbeit mit unseren jüngsten Judokas und Judo als Breitensport wird von Stefan Klagus und Gabi Gramsch geleistet.

Die Sponsoren des Lions-Club Dinslaken 2012: Sabine Jewanski, Dr. Cord Neitzke, René Buschmann, Bernard Riede.


 
Bei einem öffentlichen Training in der Turnhalle der Waldschule Bucholtwelmen zeigten die jungen Sportler jetzt nochmals eine Probe ihres Könnens.
Gabriele Gramsch nutzte die Möglichkeit, sich bei Bruno Ketteler und Bernhard Krass für die finanzielle Unterstützung durch die Ton-Stiftung-Nottenkämper zu bedanken.
„Ohne Unterstützung der Ton-Stiftung hätten unsere Sportler nicht an den Landesspielen in Hamm teilnehmen können.
Unser Dank gilt daher vor allem den Stiftern Bernhard Nottenkämper und Hans Günter Nottenkämper.“
Bruno Ketteler, der Vorstandsvorsitzende der Stiftung betonte, man werde auch in Zukunft gerne Projekte unterstützen, durch die die Entwicklung junger Menschen gefördert werde. „Wo wir helfen können, tun wir das gerne.“
 Erfolgreiche Sportler, deren Trainer und Vertreter der Ton-Stiftung-Nottenkämper freuten sich über das tolle Abschneiden der G-Judo Abteilung bei den Landesspielen 2019


Starker Auftritt der ID-Judokas des 1. Budokan Hünxe bei den Special Olympics Landesspielen NRW 2019 vom 19.-23. Juni in Hamm

 
17 Judokas erlebten herrliche Tage in Hamm mit viel Programm und spannenden Wettkämpfen.
Nach der Einteilung in die Wettkampfklassen (WK) und der Gewichtsüberprüfung begann für die Judokas der WK 3 und 2 der Kampf um die Medaillen.
Nach spannenden Wettkämpfen, die von Anfeuerungsrufen der Vereinskollegen begleitet wurden, gab es das phantastische Ergebnis mit: 1x Gold, 8x Silber und 1x Bronze.
In der WK 1 gingen sechs Judokas an den Start.
Ihre durchsetzungsstarken Kämpfe forderten enorm viel Kondition.
Aber, „ohne Schweiß keinen Preis“.
Die Anstrengungen brachten 6x Gold und 1x Silber !!!!
Bei der Inklusiven Kata Meisterschaft gingen insgesamt 5 ID-Judokas mit ihren Unified Partnern an den Start.
Während Julia mit Kim sowie Jan und Irmi punktgleich Patz 3 erreichten, traten die beiden anderen Paare erneut gegeneinander an.
Hier belegten Thorben mit Unified-Partnerin Beate, den 2. Platz und erhielten Silber.
Bastian mit Unified Mirco sicherten sich durch überzeugende Leistungen den 1. Platz und erhielten somit die Goldmedaille.
Unser Stand-Kata-Paar Andreas und Nina holten sich souverän Platz 1 und nahmen gerne die Goldmedaillen entgegen.

 

 
 
ID-Judokas des 1. Budokan Hünxe auf der Überholspur!!!

 
Um am 31. Jugend Länder Cup 2019 teilzunehmen, reiste Trainerin Gabi Gramsch mit sechs Judokas und dem Trainer-Assistenten Mirco Meinecke ins Erzgebirge nach Breitenbrunn.
Der Rabenberg“ ist ein hervorragender Sportpark mit sehr guten Hallenbedingungen.
Hier traten sie für das Team „NRW“ an und konnten mit ihren Leistungen nicht nur die Ausrichter begeistern, sondern auch die Zwillingsschwestern Carmen und Ramona Brussig, die mehrfachen Weltmeisterinnen und Paralympics Gewinnerinnen.
Intensive Trainingseinheiten und anstrengende Wettkämpfe ließen unsere sechs Jugendlichen ordentlich schwitzen.
Die Anstrengungen haben sich gelohnt, das NRW-Team mit Tom M., Alferdi A., Sina V., Dustin L., Jasmin T. und Bastian W. konnte sich Platz eins erkämpfen.


 



Die Landesmeisterschaft der inklusiven Kata wurde am Sonntag den 14. April 2019 in Dülmen ausgetragen.
Helden des Alttags
Jahreshauptversammlung 2019
World Games Abu Dhabi
11. Eurometropole Masters in Lille / Frankreich
(c) 2018 Wilfried Lippert
Zurück zum Seiteninhalt