Ju Jutsu :: NewsBesucher: 49749

  Ju-Jutsu : 2. Dan für Daniel Greminger und Andre Zysk


Sa. 04.03.2017
Am Samstag den 04. März nahmen unsere Ju Jutsu Trainer erfolgreich an der Prüfung zum 2. Dan in Leverkusen-Quettingen teil. Souverän zeigten Sie die von den Prüfern Reinhard Ogrodnik (8.Dan) , Michael Maas (6.Dan) und Dirk Seppmann (4.Dan) geforderten Techniken. Nach sechs Stunden harter Arbeit war es dann endlich geschafft und beide konnten ihre neue Urkunde entgegennehmen.

  Ju-Jutsu Landeslehrgang mit Detlef Eschrich


Di. 24.05.2016
Am Samstag, dem 21. Mai trafen sich 30 Sportler in Nettetal zum Landeslehrgang Stock und Messer Teil 2. Dort war unser Abteilungsleiter und Ju Jutsu Trainer für den Ju-Jutsu Verband NRW erneut als Referent tätig. Nach dem Aufwärmen erfolgte eine kurze theoretische Einweisung in die Grundlagen der Stockverteidigung. Als alle offenen Fragen geklärt waren, wurden die Teilnehmer mit verschiedenen waffenlosen Drill Übungen wieder auf Betriebstemperatur gebracht. Auf diesen Vorübungen aufbauend, wurden dann die verschiedenen Möglichkeiten zur Abwehr eines Stockangriffs in die Praxis umgesetzt.

Im weiteren Verlauf des Tages erfolgte dann das Training der Verteidigung gegen Messerangriffe. Der theoretische Teil wies dabei besonders auf die extreme Gefahr dieser Angriffe hin. Nachdem einige Konzepte zur Messerabwehr in die Praxis umgesetzt und geübt wurden, war es auch schon wieder Zeit, die Teilnehmer nach einer kurzen Feedback Runde ins restliche Wochenende zu entlassen.


  Erfolgreiche Ju-Jutsu Prüfung in Nettetal


Sa. 09.04.2016
Am Freitag, dem 08.04.2016, nahm unser Vereinskamerad Klaus Broszio zum ersten Mal an einer Ju-Jutsu Prüfung in Nettetal teil. Dank guter Vorbereitung und intensiver Betreuung durch unser Prüfungsteam Daniel Greminger (1. Dan , ohne Foto) und Andre Zysk (1. Dan , links im Foto) bestand er seine Prüfung zum 5.Kyu (Gelbgurt). Es zeigte sich auch, dass Ju Jutsu selbst für "ältere Baujahre" geeignet ist.

  Den ganzen Februar schnuppern: Selbstverteidigung für Mann und Frau


Fr. 22.01.2016
Die moderne Selbstverteidigung Ju-Jutsu: Wer diesen Kampfsport ein- oder mehrmals ausprobieren möchte, hat dazu den ganzen Februar beim 1. Budokan Hünxe kostenlos die Möglichkeit.
Ju-Jutsu besteht aus Techniken aus verschiedenen Kampsportarten bzw. -künsten, und ist für Frauen und Männer geeignet. Das Mindestalter beträgt 14 Jahre. Trainingszeiten sind montags, 19 Uhr, und donnerstags, 20 Uhr. Ort: Waldheideweg 4 in Hünxe-Bucholtwelmen.
Für jüngere Kinder, die Kampfsport lernen möchten und dabei ihren Körper schulen möchten, empfehlen sich die beiden Judogruppen des Vereins: Die "Bambinis" für 6 - 8jährige (donnerstags, 16 Uhr) und Judo ab 8 Jahre (montags, 17 Uhr, und mittwochs, 16.45 Uhr). Auch der Nachwuchs hat die Möglichkeit, den ganzen Februar zu schnuppern.

Weitere Informationen unter Tel. 02855-81190 (Judo) und 0151-21277700 (Ju-Jutsu).


  Erfolgreiche Ju-Jutsu Prüfung in Nettetal


Sa. 12.12.2015
Am Freitag, dem 11.12.2015, nahm unser Vereinskamerad Tobias Broszio zum ersten Mal an einer Ju-Jutsu Prüfung in Nettetal teil. Dank guter Vorbereitung und intensiver Betreuung durch unser Prüfungsteam Daniel Greminger (1. Dan , ohne Foto) und Andre Zysk (1. Dan , links im Foto) bestand er ohne Probleme die Prüfung zum 5.Kyu (Gelbgurt). Es zeigte sich also wieder mal, dass eine regelmäßige Teilnahme am Training auch mit guten Prüfungsergebnissen belohnt wird.

  Vorführung auf dem Möllebeckfest in Hünxe-Bruckhausen.


 
Die moderne Selbstverteidigung JU-JUTSU demonstrieren fünf unserer Sportler am Samstag, 19. September, um 14.30 Uhr auf dem Marktplatz in Hünxe-Bruckhausen anlässlich des Möllebeckfests. Julian und Marco zeigen einige Grundtechniken aus dem Duo-System, Annette und Mandy Frauenselbstverteidigung und Tommy und Julian Stock- und Messerabwehr bzw. den Einsatz von Alltagsgegenständen gegen einen Stockangreifer.
Interessierte, die sich diese Selbstverteidigungsart einmal anschauen möchten oder Fragen dazu haben, sind - ebenso wie zu einem vierwöchigen Schnuppertraining - herzlich eingeladen. Die 10 minütige Ju-Jutsu-Demonstration findet nach einer kleinen Judovorführung der Kinder des Vereins statt.




  Landeslehrgang mit unserem Ju Jutsu Trainer Detlef Eschrich


Sa. 06.06.2015
Am Samstag, dem 30. Mai fand in Nettetal ein Landeslehrgang Technik des Nordrhein-Westfälischen Ju-Jutsu-Verband statt. Dort wurde unser Ju-Jutsu Trainer Detlef Eschrich (3.Dan) zum ersten Mal als Seminarleiter im Bezirk Mönchengladbach eingesetzt.

Thema der Veranstaltung war die Abwehr von Stock- und Messerangriffen, sowie der Stockeinsatz zur weiteren Verteidigung. Obwohl die vier Stunden sehr anstrengend waren, hatten alle 31 Teilnehmer (vom Weißgurt bis zum Danträger) viel Spaß, und konnten Vieles mit nach Hause nehmen.

Für viele war die Verteidigung mit einer Stofftasche gegen einen Angriff mit dem Stock ein besonderes Highlight.

  3. Dan für Detlef Eschrich in Aachen.

Am Samstag den 28. Juni nahm unser Ju-Jutsu Trainer Detlef Eschrich erfolgreich an der Prüfung zum 3. Dan in Simmerath teil. Souverän zeigte er die von den Prüfern Wolfgang Kroel (8.Dan) , Robert Prüm (8.Dan) und Ralf Lersch (5.Dan) geforderten Techniken. Die insgesamt 11 Teilnehmer wurden auf zwei Mattenflächen gleichzeitig geprüft. Nach sechs Stunden harter Arbeit war es dann endlich geschafft. Einen besonderen Dank geht an unsere Vereinskameraden Andre Zysk , Norbert Schäl und Bernd Knabben die sich als Trainings- bzw. Prüfungspartner zur Verfügung stellten.

  1. Dan für Andre Zysk in Düsseldorf-Hilden.

Am Samstag den 05. April nahm Andre Zysk erfolgreich an der Prüfung zum 1. Dan in Düsseldorf-Hilden teil. Nach sieben Stunden war es geschafft. Sichtlich erschöpft konnte er von den Prüfern Ralf Lersch (5.Dan) , Michael Maas (6.Dan) und Walter Halmes (6.Dan) seine Urkunde entgegen nehmen.

  Ju-Jutsu jetzt auch für Jugendliche


Di. 01.09.2013
Der Kampfsportverein 1 Budokan Hünxe öffnet seine Ju-Jutsu-Abteilung ab Donnerstag, 5. September, also nach der Sommerpause, auch für Kampfsport-Interessierte ab 14 Jahre. Bisher war die moderne Selbstverteidigung nur Erwachsenen im Alter ab 18 Jahren vorbehalten.

Ju-Jutsu ist eine Sportart, die als reine Selbstverteidigung, aber auch als Wettkampfsport betrieben werden kann. Sie besteht aus verschiedenen realistischen SV-Techniken aus allen gängigen Kampfsportarten, wie zum Beispiel Karate, Boxen, Judo, Aikido und philippinischen Kampfkünsten (Modern-Arnis), einerseits waffenlos, andererseits aber auch mit Zuhilfenahme von Stöcken oder Alltagsgegenständen.
Das Training in unserer Turnhalle am Waldheideweg 4 in Hünxe-Bucholtwelmen beinhaltet daneben auch intensive Fitnesseinheiten zur Kräftigung, Beweglichkeit und Koordination, sowie (Ball)Spiel und natürlich Spaß. Interessierte haben die Möglichkeit für einen kostenlosen Schnuppermonat. Trainingszeiten sind montags, 19 bis 20.45 Uhr, und donnerstags, 19.30 bis 21.30 Uhr.

  Ju-Jutsu : Erfolgreiche Bezirksprüfung in Nettetal


Di. 10.07.2013

Am Samstag den 29. Juni nahmen Norbert Schäl und Heiko Kempken erfolgreich an der Ju-Jutsu Bezirksprüfung in Nettetal teil. Es zeigte sich wieder mal das sich intensive Vorbereitung auf eine Prüfung auszahlt. Trotz leichter Nervosität demonstrierten alle souverän ihre neu erlernten Techniken. Nach mehreren Stunden anstrengender Arbeit auf der Matte konnten beide Teilnehmer ihre Urkunde zum braunen Gürtel (1. Kyu) von Prüferin Ilka Wilms (3.Dan) und Prüfer Werner Derman (6.Dan) entgegen nehmen.

  Ju-Jutsu: Sechs neue Farbgurte


Mo. 18.03.2013
Vor den kritischen Augen von Werner Dermann (Foto li.), langjähriger Prüfungsbeauftragter des Nordrhein-Westfälischen Ju-Jutsu-Verbandes, absolvierten jetzt sechs Mitglieder unserer Ju-Jutsu-Abteilung ihre langersehnte Gürtelprüfung.

Ihren ersten Gürtel bestanden Ute Wittmann, Tony Klebert, Kenny Klebert und Marcel Wanzke. Die dritte Prüfung (grüner Gürtel) bestanden Stephanie Große und Sebastian Riem. Zu den ersten Gratulanten gehörten die Trainer Julian Röhl (2. v.l.) und Daniel Greminger (re.).


Mi. 19.12.2012

  Ju-Jutsu: Daniel Greminger trägt schwarz

Unser Verein hat einen neuen Schwarzgurtträger: Daniel Greminger absolvierte jetzt in Eitorf bei Köln die Prüfung zum 1. Dan in der modernen Selbstverteidigung Ju-Jutsu. Unter den kritischen Augen einer unabhängigen Prüfungskommission des NRW-Ju-Jutsuverbandes stellten sich Daniel und 12 weitere Prüflinge 6 Stunden lang der schwierigen Prüfung. Souverän zeigte unser Ju-Jutsuka alle erforderlichen SV-Techniken, bestehend aus der Abwehr eines und mehrerer Angreifer, mit und ohne Waffen (Stock und Messer). In den Wochen zuvor hatte Daniel alle Prüfungsrelevanten Lehrgänge absolviert, darunter einen Großen-Erste-Hilfe-Kurs und die Lehrprobe. Von den 13 Prüflingen erreichten nur 6 Teilnehmer das angestrebte Ziel: Ein Beleg für den hohen Anspruch, der bei dieser Meisterprüfung zugrunde gelegt wurde. Jetzt verfügt unsere Ju-Jutsuabteilung schon über sechs Schwarzgurtträger, was ein anspruchsvolles und differenziertes Training gewährleistet. Interessierte können die moderne Selbstverteidigung zu den Trainingszeiten montags (19 Uhr) und donnerstags (20 Uhr) ausprobieren. Mindestalter: 14 Jahre. Trainingsort ist die Turnhalle, Waldheidestraße 4 in Hünxe-Bucholtwelmen.


Di. 04.12.2012

  Detlef Eschrich hat mit Erfolg an der Trainer-C Ausbildung teilgenommen.

Nach zweiwöchiger Ausbildung in der Sportschule Wedau erhielt unser Ju Jutsu-Trainer Detlef am 24. November 2012 in Köln-Eitorf nach erfolgreicher Theorie und Praxisprüfung seine Trainer-C Lizenz Breitensport. Diese wurde ihm von den Prüfern Reinhard Ogrodnik (Vizepresident Breitensport NRW) und Mike Lange (Referent Lizenzwesen NRW) überreicht.

  1. Dan für Julian Röhl in Leverkusen-Quettingen.

Am Samstag den 30. Juni nahm unser Ju Jutsu Trainer Julian Röhl erfolgreich an der Prüfung zum 1. Dan in Leverkusen-Quettingen teil. Nach unzähligen Minuten im Stau auf der A3 und somit auch steigender nervösität ob er es auch rechtzeitig zur Halle schaffen würde , konnte es dann doch noch rechtzeitig los gehen. Souverän zeigte er die von den Prüfern Wolfgang Kroel (7.Dan) , Dieter Call (8.Dan) und Peter Pölling (5.Dan) geforderten Techniken. Die 24 Teilnehmer wurden auf insgesamt drei Mattenflächen gleichzeitig geprüft. Nach fünf Stunden harter Arbeit war es dann endlich geschafft. Als Mattenbester erhielt er seine Urkunde von der Prüfungskommision überreicht.

  Ju-Jutsu: 2. Dan für unseren Detlef

Mit Bravour bestand unser Montags-Ju-Jutsutrainer Detlef Eschrich seine zweite Schwarzgurtprüfung. Acht Teilnehmer stellten sich in Leverkusen der rund fünf Stunden langen Prüfung des JJ-Bezirks Köln. Unter den Augen eines dreiköpfigen Prüfergremiums des Nordrhein-Westfälischen Ju-Jutsu-Verbandes absolvierte Detlef eine beeindruckende Prüfung auf gewohnt technisch hohem Niveau. Als Prüfungspartner dienten ihm unsere Vereinskameraden Bernd Knabben und Norbert Schäl. Der Vorstand schließt sich den Glückwünschen an.

  Unsere Vorführung ist jetzt auf der Budokan-Hünxe Facebook Seite zu sehen.


  Ju-Jutsu jetzt ab 14 Jahren

Kennenlern-Workshop am Samstag, 24. September.

Interessante Neuigkeiten für alle Kids, die sich für moderne Selbstverteidigung interessieren: Ab Oktober 2011 öffnet sich unsere Ju-Jutsu Abteilung erstmals auch für Jugendliche ab 14 Jahren. Aus diesem Grund bieten wir in unserer Sporthalle am Samstag, 24. September, einen kostenlosen Schnupper-Workshop für 14 bis 17-Jährige an (15 bis 16.30 Uhr).
Bisher wurde diese Kampfportart, die sich aus effektiven Techniken vieler fernöstlicher Kampfsportarten zusammensetzt, nur für Erwachsene ab 18 Jahren angeboten. Unser Vorstand ist überzeugt, dass aufgrund der verantwortungsvollen Trainingsleitung die Herabsetzung des Alters durchaus zulässig ist. Schwerpunkte des Trainings, das in unserer Turnhalle am Waldheideweg 4 in Hünxe-Bucholtwelmen durchgeführt wird, sind die methodische Entwicklung von Kraft, Beweglichkeit und Reaktion, sowie die Automatisierung der unterschiedlichen Selbstverteidigungsabläufe im Rahmen der Verhältnismäßigkeit.
Das bedeutet, dass die Gefährlichkeit eines körperlichen Angriffs die Heftigkeit der eingeleiteten Selbstverteidigungstechniken bestimmt. Das Training findet montags (19 bis 20.45 Uhr) und donnerstags (20 bis 21.40 Uhr) statt. Anmeldung zum Schnupper-Workshop unter JuJutsu@budokan-huenxe.de oder Tel. 0178-9152866.

  Ju-Jutsu Sportler beteiligen sich beim Möllebeckfest

Mit einer Ju-Jutsu-Vorführung beteiligen sich Sportler unseres Vereins am Möllebeckfest, Samstag, 10. September, in Hünxe-Bruckhausen. Unsere Ju-Jutsuka zeigen – nicht immer ganz ernsthaft - einen abwechslungsreichen Querschnitt aus dem großen Repertoire dieser modernen Kampfkunst. Unter anderem wird demonstriert, wie man sich mit Alltagsgegenständen erfolgreich seiner Haut erwehrt. Daneben werden auch waffenlose SV-Techniken demonstriert, zum besseren Verständnis teilweise auch in Zeitlupe. Die Vorführung beginnt um 15 Uhr. Bei Regenwetter fällt die Vorführung aus. Informationen zu Ju-Jutsu, das bereits seit 30 Jahren in Hünxe angeboten wird, unter www.budokan-huenxe.de oder Tel. 0178-9152866.
Archiv Links Impressum