Dritter Platz für Andreas Gramsch
    1. Budokan Hünxe beim Jugendländercup vertreten
 
    Foto: 2.v.l.: Andreas Gramsch

Auf Einladung des Behindertensportverband NRW nahm Andreas Gramsch von der G-Judogruppe am Jugendländercup in Schleswig teil. Mit vier weiteren Judoka aus NRW und Sportlern vom Tischtennis, Schwimmen und Leichathletik ging es früh morgens im Reisebus Richtung Norden.

Andreas belegte in seiner Gewichtsklasse einen guten 3. Platz. Nebenbei konnte er während des viertägigen Aufenthalts sein Judosportabzeichen ablegen. Die Delegation aus NRW belegte in der Gesamtwertung aller Sportarten den ersten Platz und wurde mit einem Geldpreis von 500 Euro belohnt.