Sponsoren lösen Versprechen ein
  Als im August die G-Judo -Abteilung unseres Vereins im Hünxer Rathaus eine Spende der Firmen LGI und PRO Logis in Empfang nahmen, versprachen die Überbringer des Schecks die Einladung, einen Trainingstag aktiv mit zu erleben, einzuhalten. Ein knappes Viertel Jahr später kündigten die Herren Rudolf Hämel von der Firma PROLogis und Tim Oldiges von der Firma LGI ihren Besuch an um ihr Versprechen auf ein gemeinsames Training einzulösen. Der Budokan Hünxe stellte zwei Judoanzüge zur Verfügung und so konnte das gemeinsame Training mit den Sponsoren beginnen. Die Kinder der G-Judo Abteilung zeigten mit diversen Aufwärmspielchen ihr Können und konnten auch mal ein Kämpfchen mit den beiden Besuchern wagen. Die beiden Firmenvertreter hatten keinerlei Berührungsängste im Umgang mit geistig behinderten Kindern und waren von der Motivation und den Spaß den alle Judokas an den Tag legten und von dem Engagement der Helfer und Trainer begeistert. So war es auch kein Wunder, dass Rudolf Hämel und Tim Oldiges einen weiteren Besuch im nächsten Jahr angekündigt haben. Auch die Eltern der Hünxer G-Judokas waren begeistert davon, dass die Versprechen wirklich eingehalten worden sind, was auf Grund des Terminkalenders nicht immer ganz einfach ist.