2 Goldmedaillen für Hünxer G-Judoka
   
  Einen wahren Medaillenregen ergoss sich über die Judokämpferinnen und -kämpfer unserer G-Judoabteilung bei den 13. Bethel-Athletics in Bielefeld. Mit 16 Judoka und vielen Eltern reiste Trainerin Gaby Gramsch und Betreuer Patrick Schrör zu dem Turnier. Und es lohnte sich: Nach einer tollen Eröffnungsfeier mit Dudelsackspielern, Fallschirmspringern und Olympischem Feuer begannen die spannenden Wettkämpfe, bei denen Nilay Kececi und Dominik Pogodzik je eine Goldmedaille errangen.. Slber ging an Mona Ueckermeier, Roman Tetzlaw, Andreas Gramsch und Timo Karmasch. Über die Bronzemedaille freuten sich: Julia Wardemann, Ramona Schmitz, Jörn Reidick, Maurice Raab, Natasche Buschmann, Raphael Fink, Pascal Dürholt, Maik Grimm und Bastian Wind. Als Zugabe zur Siegerehrung gab es noch einen Auftritt der Turner der Bielefelder Polizei, die mit ihren waghalsigen Trampolinsprüngen die Zuschaue begeisterten.. Danach begab sich der große Tross aus Hünxe wieder auf die Heimfahrt. Für alle Teilnehmer war es ein langer, anstrengender Tag. Aber der Medaillenregen entschädigten für die Strapazen dieses Tages.